logo
Home
Gruß 1. Vorsitzender
Unser Verein
Sessionsorden
Vorstand
Elferrat
Prinzenpaar
Prinzengarde
Nachwuchsgarde
Cool Kids
Purzelgarde
Tanzmariechen
Showtanzgruppe
Mädchen Showtanzgr.
Müttermafia
Tequila Girls
Team Breit
Männerballett
Nachwuchsmänner Bal.
Büttenredner
Unsere Sitzungen
Spende/Unterstützung
TERMINE
Downloads
ImpressumDatenschutz
Anfahrt

 

Die Geschichte des Vereins

40 Jahre Närrische Sandhasen Bettingen e.V.

Die Faschingsbewegung in Bettingen, die bereits in den Jahren 1978 und 1979 mit hervorragenden Fremdensitzungen 
an die Öffentlichkeit trat, stellt ganz sicher in all den Jahren danach ein Stück lebendiger Bettinger Ortsgeschichte dar. 
Seit 40 Jahren engagiertes Bemühen vieler Mitglieder bei den Närrischen Sandhasen bedeutet Begeisterung, Besessenheit und 
sehr viel Idealismus, um dem Fasching in Bettingen zu dem Erfolg und dem Ansehen zu verhelfen, den er heute innehat.
Ohne diese Mitglieder würde es den Bettinger Fasching in dieser Kontinuität, in dieser Harmonie, mit diesem Erfolg nicht geben.
*
Der Faschingsverein begründete sich zuerst aus dem in der bayrischen Nachbargemeinde  wo man schon 
seit Jahren erfolgreich Fasching zelebrierte.  Vom dortigen Fasching fasziniert und inspiriert, wurde der Verein gegründet.

*
Der Namensursprung der Sandhasen ist regional bedingt. Bettingen liegt im Buntsandsteingebiet. Da war es mit dem Spitznamen Sandhasen nicht weit her. Da der Abbau von Sandstein für viele Familien ein Broterwerb und Grundlage zur Erstellung eigener Gebäude war spiegelt sich im alten Dorfkern immer noch wieder. Die vielen Feldhasen der Gegend tragen ihr Übriges bei.

 

*
Die Gründung des  „Närrische Sandhasen Bettingen e.V.“ erfolgte  am

19. November 1979 in einem dorfansässigen Gasthaus.


*
Schon nach kurzer Zeit hatten die „Närrischen Sandhasen Bettingen“ über 50 Mitglieder in ihren Reihen, heute besteht der Verein aus nunmehr über 270 Mitgliedern.
*
Heute präsentiert sich der Verein nicht nur in Bettingen, sondern auch über die Ortsgrenzen hinaus, mit über 150 Aktiven Mitgliedern.
*
Höhepunkte außerhalb der Fastnachtzeit sind der jährliche Kindertag, der Familientag des Vereins, sowie die Elferratsolympiade.

*
Die regelmäßigen Besuche der Prunksitzungen oder Festivitäten anderer Vereine, und deren Gegenbesuche bescherten eine Vielzahl befreundeter Fastnachtsgesellschaften.
Die im Jahre 2007 gegründete eigenständige Jugendabteilung

führte zu einer aktiven, kollektiv integrierten Jugendarbeit, so dass für die Zukunft neuer Nachwuchs für die Vereinsaktivitäten gesichert bleibt. 
Der NSB ist aktives Mitglied beim Stadtjugend-Ring Wertheim. 
*
Die Faschingssession beginnt alljährlich mit der Prinzenpaarvorstellung, hierzu gehört natürlich auch ein eigener Prinzenwagen.
Für die Prunksitzungen bietet die im Jahr 2013 neu erbaute Mainwiesenhalle Bettingen den Närrischen Sandhasen ein neues Zuhause, den "Hasenstall", mit vielen erweiterten Möglichkeiten sich noch besser und attraktiver als zuvor Ihrem Publikum zu präsentieren. 
*
Inzwischen sind die Närrischen Sandhasen aus dem kulturellen, gesellschaftlichen und sozialen Leben in 
Bettingen einfach nicht mehr wegzudenken. Sie leisten durch ihre Besuche und Auftritte in verschiedenen 
Seniorenzentren, den Besuchen bei den „Rollis“, sowie auch dem alljährlich organisierten Kinderfasching 
große Dienste und präsentieren sich somit als ein Verein, der viele Bettinger Bürger anspricht und der stolz 
auf seine 40-jährige Geschichte sein darf.